Jahresbericht 2021 jetzt online!

 am: Posted on , in: Categories Reports

Das ETC Graz beherbergt das Internationale Zentrum zur Förderung der Menschenrechte in Gemeinden und Regionen unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Seit dem Vorjahr publiziert das Zentrum gemeinsam mit dem UNESCO Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschliche Sicherheit einen gemeinsamen Jahresbericht.

Der neue Bericht ist nun auf Englisch online verfügbar.

Das gemeinsame Arbeitsprogramm des Zentrums und des Lehrstuhls steht im Zeichen der Vision der Vereinten Nationen, “niemanden zurückzulassen”. Es legt den Fokus auf die Wichtigkeit der Menschenrechte in den Bereichen Bildung und Forschung und hebt die Rolle von Städten und lokalen Entscheidungsträger:innen bei der Umsetzung der Menschenrechte hervor. Im Jahr 2021 konnte das 16-köpfige Team gemeinsam 12 Universitätskurse anbieten, 24 Dissertationen und Masterarbeiten betreuen, 27 Forschungs- und Kooperationsprojekte realisieren, 42 Interviews durchführen und 48 Publikationen veröffentlichen. Die Aktivitäten erstreckten sich über 17 Länder und erreichten mehr als 34.000 Personen online.

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über die gemeinsamen Aktivitäten, Veranstaltungen und Publikationen im vergangenen Jahr. Wir freuen uns auf eine spannende und produktive Zeit im Jahr 2022!