News

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der UNESCO

 am: Posted on ,

Nach einer angeregten Diskussion stimmte das Österreichische Parlament für das Abkommen zwischen der Republik Österreich und der UNESCO zur Errichtung des Internationalen Zentrums zur Förderung der Menschenrechte in Gemeinden und Regionen. Damit handelt es sich um das weltweit zweite Kategorie 2 Zentrum für Menschenrechte. Es wird vom ETC Graz beherbergt.

Die diesbezügliche Parlamentsdebatte vom 8. Juli 2020 können sie unter folgendem Link ansehen: https://www.parlament.gv.at/MEDIA/play.shtml?GP=XXVII&INR=45&ITYP=NRSITZ&INR_TEIL=1&DEBATTE=16

Erweiterung unseres Tätigkeitsbereichs

 am: Posted on ,

Die Implementierung von Menschenrechten auf lokaler und regionaler Ebene steht seit der Gründung des ETC im Jahr 1999 im Zentrum seiner Tätigkeit. Im Laufe seines 18-jährigen Bestehens positionierte sich das ETC erfolgreich als Vorreiter in diesem Feld und bietet Trainings sowie intensive Forschungstätigkeit auf lokaler, nationaler und regionaler Ebene an.

weiterlesen ...