Die Österreichischen Länderberichte zu Grundrechten im Kontext von Covid-19

 am: Posted on , in: Categories Reports

Das ETC Graz wurde als nationale Kontaktstelle des Forschungsnetzwerks der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte damit beauftragt, Forschung zum Thema Covid-19 und den daraus resultierenden Implikationen in Österreich zu betreiben. Konkret wurden von FRANET Informationen über grundrechtlich relevante Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Covid-19 Ausbruch zwischen März und Juni 2020 gesammelt.

Markus Möstl und Wanda Tiefenbacher erstellten vier Länderberichte für Österreich:

Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte stellte auf Basis der Länderberichte von 26 Staaten vier Bulletins zusammen, in denen verschiedene grundrechtliche Aspekte der Pandemie innerhalb der Europäischen Union analysiert wurden.