Abkommen zwischen der Republik Österreich und der UNESCO

 am: Posted on , in: Categories News

Nach einer angeregten Diskussion stimmte das Österreichische Parlament für das Abkommen zwischen der Republik Österreich und der UNESCO zur Errichtung des Internationalen Zentrums zur Förderung der Menschenrechte in Gemeinden und Regionen. Damit handelt es sich um das weltweit zweite Kategorie 2 Zentrum für Menschenrechte. Es wird vom ETC Graz beherbergt.

Die diesbezügliche Parlamentsdebatte vom 8. Juli 2020 können sie unter folgendem Link ansehen: https://www.parlament.gv.at/MEDIA/play.shtml?GP=XXVII&INR=45&ITYP=NRSITZ&INR_TEIL=1&DEBATTE=16